Dr. Edwin Frieser
öffentlicher Notar

Mariahilfer Straße 135
A-1150 Wien
beim Westbahnhof
   

Tel.: +43-1-894 00 05-0
Fax: +43-1-894 00 09

kanzlei@fwejilasfdf afosdijnotar-frieser.at

notarielle Urkunden

Beurkundungen
Beurkundungen aus öffentlichen Registern
Notariatsakte
vollstreckbare Notariatsakte
notarielle Protokolle


Verwahrung von Geld und Urkunden

Notariatsakte

Der Notariatsakt ist eine vom Notar über Ersuchen der Parteien hergestellte schriftliche Urkunde über ein Rechtsgeschäft oder eine Rechtserklärung, die durch die Mitwirkung des Notars mit der Kraft einer öffentlichen Urkunde ausgestattet wird. Als öffentliche Urkunde liefert sie vollen Beweis dessen, was darin erklärt oder von der Urkundsperson bezeugt wird. Der Notariatsakt bleibt in Verwahrung des Notars und wird im Rechtsverkehr durch Ausfertigungen vertreten.

Nach oben

Vollstreckbare Notariatsakte

Ein Notariatsakt kann mit einer vollstreckbaren Leistungs- oder Unterlassungsverpflichtung versehen werden, soferne über diese Verpflichtung ein gerichtlicher Vergleich zulässig ist. Ein solcher vollstreckbarer Notariatsakt ist ein Exekutionstitel laut EO und kann somit bei Vorliegen des vollstreckbaren Notariatsaktes direkt Exekution geführt werden. 

Nach oben

Verwahrung von Geld und Urkunden

Der Notar übernimmt Urkunden jeder Art, auch Informationsträger, Bargeld und Wertpapiere, aber auch Wertgegenstände zu treuen Handen in Verwahrung.

Nach oben